M.Sc. Sina Klaß

M.Sc. Public Health
Universität Bielefeld

B.A. Pflegewissenschaft
Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin

Seit 2015 Mitarbeiterin im Institut für Psychologische Dienstleistungen

Werdegang:

2018 M.Sc. Public Health
Universität Bielefeld
seit 2015 Mitarbeiterin im
Institut für Psychologische Dienstleistungen
2014 bis 2015 Honorartätigkeit für den Arbeitskreis
Sexualpädagogik und sexuelle Gesundheit
“HIV/STI-Prävention durch Peereducation”,
Essen
2012 bis 2014 Gesundheits – und Krankenpflegerin Diakonische Pflege Dortmund

Publikationen:

S. Klaß (2020). Health Literacy und Pflege. Die Bedeutung der Gesundheitskompetenz von Patienten aus Sicht von Pflegenden im akutstationären Setting. Hannover: jmb.

Klaß, S. & Bartoschek, S. (2020). Verschwörungsdenken an der Schnittstelle von Transhumanismus und Gesundheitswissenschaften In: Bessere Menschen? Technische und ethische Fragen in der transhumanistischen Zukunft. Springer, Berlin.

Hier finden Sie eine Auswahl der Fortbildungen von Frau Klaß.