Jobs in der PotA

Für die sog. „Potentialanalyse“ im Rahmen des NRW-Landesprogramms
„Kein Abschluss ohne Anschluss“ suchen wir Personal für Einsätze in Bochum und Herne.

Bedingungen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. ein Bachelor-Titel
  • der Abschluss muss im (sozial)pädagogischen, sozialarbeiterischen, erzieherischen oder psychologischen Bereich erfolgt sein
  • nach dem Abschluss müssen mind. insg. 12 Monate Berufserfahrung vorliegen – egal in welcher Art von Tätigkeit.

Die Potentialanalysen laufen im Herbst 2017 an zwei Orten in Bochum und Herne,
jeweils von 8 bis 15 Uhr,
mit einer Mittagspause und werden mit 100 € vergütet bei Rechnungsstellung als Honorarkraft – andere Beschäftigungsformen (Mini-Job) sind denkbar.

Eine ganztägige Schulung wird im Vorfeld der Potenzialanalysen stattfinden; die Teilnahme daran ist verpflichtend und wird durch ein Zertifikat bescheinigt.

Bewerbung bitte unter dem Betreff „PotA“ nur per Mail an: kontakt@institut-bartoschek.de
Enthalten müssen sein (unvollständige Bewerbungen werden ungelesen gelöscht):

  1. Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild und Kontaktdaten
  2. Nachweis aller oben genannter Bedingen, also Abschlusszeugnis (o.ä.) und Nachweis über die Berufstätigkeiten.

Gerne hätten wir auch generelle Angaben zur Einsetzbarkeit von September bis Dezember 2017, dies ist aber kein Muss.

Bewerbungen können bis zum 15. Juni berücksichtigt werden.

13765418363_b3703f6ce8_o